Letzte Aktualisierungen: Willkommen | Winterlaufserie – FAQ | Online-Anmeldung | Winterlaufserie – Ausschreibung | Winterlaufserie – Teilnehmerliste |

Jugend – Ergebnisse 2011

06.11.2011 „Teufelsberg – Crosslauf “

Am letzten Sonntag waren einige unserer Schülerinnen, sowie Senioren der Laufgruppe beim „Teufelsberg-Crosslauf“  in der Aubinger Lohe am Start.
Bei herbstlichem Traumwetter zog sich die kleine Ismaninger Gruppe auf der anspruchsvollen und hügeligen Strecke achtbar aus der Affäre .
Lotta Holzmer erreichte über 1.400m bei den Schülerinnen C (Jg. 2000 / 2001) einen tollen 2. Platz.
Ihre Schwester Lea Holzmer  verpaßte über die 2.000m  bei den Schülerinnen B (Jg. 1998 / 1999) knapp das Podest und kam auf Rang 4.
Lotta Holzmer

Lotta Holzmer

Michael Bischoff

Michael Bischoff

17.07.2011   Sieben Medaillen bei den „Münchener Schülermeisterschaften“ !
Man konnte im Vorfeld nicht erwarten, dass unsere Schülerinnen mit 7 Medaillen von den diesjährigen“ Münchener Schülermeisterschaften“ nach Hause kommen. Verletzungspech und schwankende Leistungen waren eher die Regel. Umso erfreulicher waren die Ergebnisse, die am letzten Sonntag im Münchener Dantestadion erzielt wurden.

Mit insgesamt 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war unsere Abteilung auch zahlenmäßig stark vertreten. Es ist auch die regional höchste Ebene, auf der die meisten unserer Athleten starten können.

Zuerst war an diesem Tag Hitze angesagt. Diese nutzten die Hochspringerinnen.

Maren Iske steigerte sich auf 1,44m und gewann überraschend die Klasse der Schi A (Jg. 1997). Motiviert von
dieser Leistung konnte sie sich auch über 100m steigern und belegte mit 14,13sec den 3. Platz.

Im Jahrgang 1996, ebenfalls mit übersprungenen 1,44m, belegte Theresa Griesbeck den 3. Platz
und gewann somit die Bronzemedaille.

In der Klasse der SchiB, Jg.1998, ging Lea Holzmer zuerst im Speerwerfen an den Start.
Mit guten 24,75m wurde sie nur knapp geschlagen und gewann die Silbermedaille.

Besser lief es für sie im 800m Lauf. Beim nun einsetzenden starken Regen lief sie ein couragiertes Rennen
und gewann ihre Klasse mit 2:39,88min.

Ihre Schwestern Lara und Lotta Holzmer zeigten auf der gleichen Strecke ihre momentane Dominanz im
Landkreis München in ihrer Altersklasse.
Es gab einmal mehr einen Doppelsieg. Diesmal hatte Lara mit 2:47,49min wieder die Nase vorn.
Auch Lotta auf dem 2. Platz erreichte mit 2:50,07min persönliche Bestzeit.

Maren Iske

Maren Iske

Lea Holzmer

Lea Holzmer

Lotta und Lara Holzmer

Lotta und Lara Holzmer

16.04.2011    “ Lohhofer Osterlauf“ !
Zum Abschluß der diesjährigen Cross-Saison nahmen 10 Athleten unserer Abteilung am Osterlauf in Lohhof teil.
Bei den Schülerinnen und Schülern mußten 2,2 km absolviert werden. Trotz dieser langen Strecke waren sehr viele Teilnehmer am Start.
314 ! erreichten insgesamt das Ziel.
Hier gab es einen Sieg für unsere Schülerinnen.
Tanja Mews gewann bei den Schülerinnen D (2002/2003) in 10:03 min.
Lohhof_Tanja

Tanja Mews

Lohhof (3)

v.l.n.r.: Lotta, Lea und Lara Holzmer, ganz rechts Maren Iske

Die weiteren Ergebnisse:
3.   Schülerinnen A (1996/1997)        Maren Iske                      10:37 min
7.                                                    Florence Kunert               10:58 min
2.   Schülerinnen B (1998/1999)        Lea Holzmer                      9:04 min
7.                                                    Sandra Strehl                  10:28 min
27.                                                  Julia Horstmann               15:30 min
2.   Schülerinnen C (2000/2001)        Lotta Holzmer                   9:11 min
5.                                                    Lara Holzmer                    9:36 min
59.  Schüler C (2000/2001)               Alexander Miedl               12:44 min
35.  Schüler D (2002/2003)               Alexander Horstmann       11:56 min
Neben der Einzel-  gab es auch eine Mannschaftswertung.
Hier werden die Zeiten der besten drei Läufer/Läuferinnen eines Vereins zusammengezählt.
Bei den Schülerinnen belegten wir hier mit Lea, Lotta und Lara Holzmer einen hervorragenden 2. Platz vor der zweiten Ismaninger
Mannschaft mit Tanja Mews, Sandra Strehl und Maren Iske.
Insgesamt kamen 40 (!) Mannschaften in die Wertung.

 

26.02.2011 “ Bayer. Hallenmehrkampfmeisterschaften“ !
Die Ismaninger Leichtathleten konnten seit sehr langer Zeit mit Antonia Hoffmann wieder eine ihrer Schülerinnen zu Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften schicken. In der „Werner von Linde Halle“ im Münchner Olympiapark fanden die diesjährigen Hallenmeisterschaften der Schülerinnen statt. In diesem anspruchsvollen Fünfkampf mit 60m Hürden, Kugel, Weit, Hoch und 800m zeigte Antonia erstaunlich gute Ergebnisse zu dieser frühen Jahreszeit. 9,51s über die Hürden, 1,38m im Hochsprung, 7,15m im Kugel und 4,67m im Weitsprung bedeuteten gleich vier pers. Bestleistungen und einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung.
Antonia Hoffmann

Antonia Hoffmann

26.02.2011 “ Offene Münchener Hallenmeisterschaften“ !
Einen Tag später fanden die Münchener Hallenmeisterschaften an gleicher Stelle statt. Da diese als „Offen“ ausgeschrieben waren, nutzen Vereine aus ganz Bayern die Gelegenheit, in dieser schönen Leichtathletikhalle an den Start zu gehen. Dadurch wurden diese Meisterschaften aufgewertet und fanden auf einem hohen Niveau statt.
Stefanie Nowak und Maren Iske gingen im Hochsprung an den Start. Steffi belegte nach einem spannenden Wettkampf einen ausgezeichneten 2. Platz mit 1,49m. Maren wurde 6. Mit 1,41m. Beide sind noch nie höher gesprungen.
Lea Holzmer startete über 800m. Nach couragiertem Lauf erreichte sie einen tollen 3. Platz und steigerte sich auf 2:43,23min.
Maren_Steffi

Maren Iske und Steffi Nowak

Lea_2

Lea Holzmer

13.02.2011 “ 20.Ismaninger Winterlaufserie “ !

Die Jubiläumsveranstaltung unserer Winterlaufserie zu Ende.
Bei den Schülerinnen und Schüler gab es gleich vier Ismaninger Gesamtsieger in den verschiedenen Altersklassen.
Die ersten drei Plätzte wurden in der AK Schüler D (2002 u. jünger) belegt.
Hier siegte Alexander Horstmann mit einer Gesamtzeit von 21:09 min vor Florian Mende, 21:15min und Martin Treml in 23:20min. Vierter wurde Daniel Kunert.
Bei den Schülern C (2000/2001) gewann Simon Emde in 20:15min. Tobias Bäumer als 4. in 21:50min und Alex Miedl als 5. rundeten das Ergebnis ab.
1,2,3_WiL

Mende – Horstmann – Treml

Simon Emde

Simon Emde

L_L_L

Lotta, Lara und Lea Holzmer

Die Klasse Schülerinnen (C 2000/2001) war wieder einmal in der Hand von Lara und Lotta Holzmer.
Lara siegte in 18:45min vor Lotta in 19:28min. Damit hat Lara Holzmer alle drei Läufe für sich entscheiden können.
Jennifer Jendritzka wurde 4. in 24:30min und Simone Klesius 5. in 26:00min.
Bei den Schülerinnen B (1998/1999) gewann Lea Holzmer unangefochten in 18:14min. Hier wurde Nadine Kunert 5. in 21:35min und Zoe von Wedel 7. in 22:04min.
Bei den Schülerinnen A (1996/1997) wurde Florence Kunert 3. in 20:37min. Theresa Griesbeck als 4. in 21:43min und Maren Iske als 5. in 22:07min vervollständigten das insgesamt gute Ergebnis.

Ismaninger Schüler

(Fast) alle Läuferinnen und Läufer unserer Abteilung

Leichtathletik TSV Ismaning läuft unter Wordpress4.9.8
Impressum | Template (angepasst): GWP