Letzte Aktualisierungen: Willkommen | Winterlaufserie – FAQ | Online-Anmeldung | Winterlaufserie – Ausschreibung | Winterlaufserie – Teilnehmerliste |

Jugend – Ergebnisse 2013

5.10.2013  Auswahlwettkampf Bezirksvergleich

Einen schönen Saisonabschluß auf der Bahn gab es letzten Samstag für drei Ismaninger Leichtathleten:

In Erding auf der neuen, blauen Kunststoffbahn, fand der jedes Jahr stattfindende Vergleichswettkampf mit Mannschaften der Bezirke Oberbayern Südwest, Oberbayern Südost, Schwaben und Tirol statt.

Lara und Lotta Holzmer sowie Piernicolo Bilato, wurden in die Auswahlmannschaft des Bezirks Oberbayern Südwest berufen – und zwar alle Drei über 800m –  der Strecke, auf der sie uns in diesem Jahr schon so viel Freude bereitet haben.

Der Wettergott meinte es allerdings nicht gut mit den jungen Athleten. Strömender Regen und Temperaturen unter 10 Grad waren nicht gerade die besten Bedingungen. Dazu kam der späte Wettkampftermin im Jahr, wo die meisten Läufer ihren Jahreshöhepunkt schon lange überschritten haben.

Nicht so bei unseren drei Ismaningern.

Motiviert durch die Nominierung steigerten Lara und Lotta Holzmer sogar noch erheblich ihre persönlichen Bestleistungen bei diesen widrigen Verhältnissen und kamen fast gleichzeitig ins Ziel mit  2:33,00 min  bzw.2:33,04 min. Das waren die Plätze 5 und 6 in einem äußerst stark besetzten Lauf. Der Abstand zur Spitze ist damit erheblich kleiner geworden.

Piernicolo Bilato konnte einmal mehr zeigen, dass er in diesem Jahr sehr viel an Wettkampferfahrung gewonnen hat. Er lief ein taktisch sehr kluges Rennen, ließ sich auch durch eine zu schnelle erste Runde seiner Konkurrenz nicht aus der Ruhe bringen und gewann schließlich in 2:23,2 min.

So konnten alle Drei wichtige Punkte für ihre Manschaft sammeln. Und das war auch notwendig. Letztendlich gewann Oberbayern Südwest mit nur einem einzigen Punkt Vorsprung und unsere Wettkämpfer haben durch ihre tollen Leistungen entscheidend dazu beigetragen.

Piernicolo Bilato

Piernicolo Bilato

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lara und Lotta Holzmer

Piernicolo Bilato, Lara und Lotta Holzmer

Piernicolo Bilato, Lara und Lotta Holzmer

 

22.09.2013  Herbstmeeting MTV München

Letztes Wochenende gingen einige unserer Schüler beim Herbst-Meeting des MTV München an den Start.

Wegen der langen Ferienzeit und dem damit verbundenen, unregelmäßigen Training, waren die Erwartungen an herausragende Ergebnisse nicht sehr hoch. Die Überraschung war jedoch groß.

Vor allem die Hochspringerinnen steigerten sich in einen wahren Höhenrausch und verbesserten deutlich ihre bisherigen Bestleistungen.

Steffi Nowak kam bei den U20 auf hervorragende 1,56m und gewann damit ihre Altersklasse.

Auch die erst 13 jährige Ann-Sophie Schneck aus Unterföhring steigerte sich in ihrem erst zweiten Wettkampf auf tolle 1,40m.Auch sie kam in ihrer Altersklasse auf den 1. Platz.

Piernicolo Bilato ließ über 800m wie schon so oft in diesem Jahr, nichts anbrennen und zeigte seine beständig gute Form in diesem Jahr und gewann mit 2:23,5min.

Lea Holzmer belegte den 2. Platz im Speerwerfen. 26,18m bedeuteten auch für sie eine persönliche Bestleistung.

3. über 800m wurde Tanja Mews in 2:45min  5. im Speerwerfen mit 21,11m Lotta Holzmer und Lara Sick lief mit 12,01 sec. über 75m auf den 6. Platz.

Ann-Sophie Schneck

Ann-Sophie Schneck

Steffi Nowak

Steffi Nowak

Piernicolo Bilato

Piernicolo Bilato

 

20.07.2013 Münchener Schülermeisterschaften

„ Medaillenjagd bei Münchener Schülermeisterschaften“ !

Vergangenen Samstag standen im Dante-Stadion die diesjährigen Münchener Schülermeisterschaften auf dem Programm. Diese Meisterschaften bedeuten für unsere Schülerinnen und Schüler die höchste regionale Ebene, auf der Meisterschaften ausgetragen werden. Somit war dies auch der Saisonhöhepunkt 2013.

Die Ergebnisse übertrafen alle Erwartungen: 6 x Platz 1 und 5x Platz 2. Mit 11 Medaillen waren dies für unsere Abteilung die bisher erfolgreichsten Meisterschaften.

An die Erfolge unserer kleinen „Läufergruppe“ hatten wir uns in diesem Jahr schon gewöhnt. Sie konnten jedoch alle noch einen „draufsetzen“.

Piernicolo Bilato in 2:23,99min, Lara Holzmer in 2:35,11, Tanja Mews in 2:44,10min und Lea Holzmer in 2:44,97min hießen die Sieger in den 800m Läufen in ihren jeweiligen Altersklassen. Alle waren auf den Punkt topfit und verbuchten trotz der hohen Temperaturen im Stadion persönliche Bestleistungen.

Tanja Mews

Tanja Mews

Ann-Sophie Schneck

Ann-Sophie Schneck

Charlotte Fiedler

Charlotte Fiedler

Alexander Horstmann

Alex Horstmann

 

Die Ergebnisse übertrafen alle Erwartungen:  6 x Platz 1 und 5x Platz 2. Mit 11 Medaillen waren dies für unsere Abteilung die bisher erfolgreichsten Meisterschaften.

An die Erfolge unserer  kleinen „Läufergruppe“ hatten wir uns in diesem Jahr schon gewöhnt. Sie konnten jedoch alle noch einen „draufsetzen“.

Piernicolo Bilato in 2:23,99min, Lara Holzmer in 2:35,11, Tanja Mews in 2:44,10min und Lea Holzmer in 2:44,97min hießen die Sieger in den 800m Läufen in ihren jeweiligen Altersklassen. Alle waren auf den Punkt topfit und verbuchten trotz der hohen Temperaturen im Stadion persönliche  Bestleistungen.

Ganz überraschend allerdings kam der Sieg von Ann-Sophie Schneck im Hochsprung. In ihrem ersten Wettkampf (!) übersprang sie als Einzige der Klasse „Schülerinnen W13“ hervorragende 1,37m und sicherte sich die Goldmedaille.

Zum Schluss unsere  jüngste Siegerin:  Charlotte Fiedler, gerade mal 10 Jahre alt, gewann den Weitsprung mit überragenden 4,05m.  Zudem wurde sie 2. über 50m in 8,12sec.

Ebenfalls auf 2. Plätze kamen  Alexander Horstmann mit 45m im Ballwerfen, Lotta Holzmer mit 2:36,29 min über 800m. Tanja Mews mit 35m Ball und Lea Holzmer min 25,64m im Speer sicherten sich ihre jeweils zweite Medaille.

Mannschaft

Schneck – Mews – Lara, Lotta und Lea Holzmer – Bilato – Horstmann

 

13.07.2013  Kreisjugendsportfest

Bei wunderschönem Sommerwetter lieferten unsere Leichtathleten des TSV Ismaning sehr erfreuliche Leistungen ab. Beim Dreikampf, bestehend aus Sprint, Ballweitwurf und Weitsprung, gab es folgende Platzierungen:

Mädchen: Lisa Künzinger 1. Platz W06, Evi Burmberger 5. Platz W09, Charlotte Fiedler 1. Platz W10, Marie Künzinger 3. Platz W10, Lara Holzmer 3. Platz W13, Lotta Holzmer 8. Platz W13, Lea Holzmer 1. Platz W15.

Buben: Maxi Doppler 2. Platz M08, Ramon Dohmann 1. Platz M09, Leo Doppler 6. Platz M10, Arden Knab 7. Platz M11, Piernicolo Bilato 1. Platz M13.

Wir freuen uns, dass wir mit unserem starken Team so gut abgeschnitten haben. (Claudia Hoffmann)

Kreisjugendsportfest1

 

03.07.2013  Karlsfelder Läufercup

Unsere kleine Läufergruppe ging am vergangenen Mittwoch in Karlsfeld zum letzten Lauf der diesjährigen „Karlsfelder Läuferserie“ an den Start. Bei dieser Serie müssen in einen Zeitraum von 8 Wochen 2x 800m und 2x 2.000m gelaufen werden, wobei die besten Läufe addiert werden.

Da wir nur bei jeweils einem Lauf gestartet sind, waren wir alle auf die eher selten gelaufenen 2.000m besonders gespannt.

Den Anfang machten die Mädchen. Und hier setzte Lara Holzmer mit 7:33,55min eine tolle Bestmarke und gewann in ihrer Altersklasse nicht nur diesen Lauf, sondern auch die Gesamtwertung des Läufercups vor der starken Konkurrenz aus dem Chiemgau. Nach ihrer verletzungsbedingten Pause blieb auch Lotta Holzmer mit 7:57,18min unter 8 Minuten. Ohne gelaufene 800m kam sie allerdings nicht für die Gesamtwertung in Frage.

 Lea Holzmer zeigte eine ansteigende Form. Sie wurde 3. mit 8:12,57min und in der Gesamtwertung erreichte sie sogar den 2. Platz. der Klasse W15.

Den Abschluß dieses erfolgreichen Wettkampfs machte Piernicolo Bilato.  Er dominierte seine AK mit tollen 6:53,36min. und gewann ebenfalls die 2.000m und die Gesamtwertung.

Lara, Lotta und Lea Holzmer, Piernicolo Bilato

Lara, Lotta und Lea Holzmer, Piernicolo Bilato

 

22.06.2013  Oberbayerische Jugendmeisterschaften U18

In Germering fanden am letzten Wochenende die Oberbayerischen Jugendmeisterschaften der U18-Jugend statt. Unsere Abteilung glänzte in den letzten Jahren bei diesen Meisterschaften durch Abwesenheit. Der einfache Grund: wir hatten keine Jugendlichen in dieser Altersklasse. Diesmal gingen gleich drei unserer Athleten an den Start.

Das mittlerweile schon bewährte Hochspringer-Duo Maren Iske und Steffi Nowak kamen in den Bereich ihrer persönlichen Jahresbestleistungen. Mit 1,52m bzw. 1,48m belegten sie die Plätze 8 und 10.

Daniel Bürger, der in der letzten Woche schon sehr überraschend bei den U20 Meisterschaften über 100m die Bronzemedaille gewann, konnte beweisen, dass dies keine Eintagsfliege war. In einem sehr starken Teilnehmerfeld steigerte er sich im Vorlauf auf 12,16sec und erreichte damit den Endlauf. Hier konnte er sich wiederholt verbessern und belegte mit 12,04sec den hervorragenden 5. Platz.

Daniel Bürger - Maren Iske - Steffi Nowak

Daniel Bürger – Maren Iske – Steffi Nowak

Wettkampf - Start 4

Daniel Bürger

 

15.06.2013  Medaille bei Oberbayerische Meisterschaften in Erding

Eine Riesen Überraschung gab es am Wochenende bei den Oberbayerischen Meisterschaften der U20 Leichtathletik-Jugend in Erding.

Mit Daniel Bürger ging ein 16jähriger Jugendlicher über 100m an den Start, der  bisher noch keinen einzigen Wettkampf in dieser Disziplin bestritten hatte. Verständlich war die übergroße Nervosität vor dem Lauf. Mit dem Startschuß schien diese jedoch wie weggeblasen und Daniel lief auf der neuen blauen Kunststoffbahn in 12,18sec auf den 3. Rang. Das bedeutete eine nie für möglich gehaltene Bronzemedaille.

Mit dieser Steilvorlage mußten unserer beiden Hochspringerinnen Maren Iske und Steffi Nowak ins Rennen gehen.

Leider konnten sie diese Hochstimmung nicht in die eigene Leistung umsetzen.

Dennoch zogen sich Beide mit ihren übersprungenen Höhen sehr achtbar aus der Affäre: Maren kam mit 1,50m auf den 4. und Steffi mit 1,45m auf den 5. Platz.

Daniel Bürger

Daniel Bürger

 

12.06.2013  Leichtathletikabend im Dante-Stadion

Einen sehr erfolgreichen Abend erlebte die kleine Gruppe der jungen Läuferinnen und Läufer unserer Abteilung letzten Mittwoch beim Abendsportfest im Münchener Dante-Stadion.

Drei Starts – drei Siege. Das war die Bilanz unserer jungen Wettkämpfer. Lea und Lara Holzmer sowie Piernicolo Bilato gingen alle über 800m an den Start.

Lea Holzmer konnte ihre diesjährige Bestzeit mit 2:44,10min ganz erheblich steigern.

Ihre Schwester Lara Holzmer, die im letzten Jahr eine Wettkampfpause einlagen mußte, verbessert sich in diesem Jahr von Lauf zu Lauf und kam auf hervorragende 2:38,14min.

Ebenfalls auf eine neue Bestzeit kam Piernicolo Bilato. Er mußte sich mit eine hartnäckigen Konkurrenz auseinandersetzten, siegte aber in 2:25,46min.

Lara-Lea-Piernicolo

Lara Holzmer – Lea Holzmer – Piernicolo Bilato

 

04.05.2013  Offene Münchener Schüler – Mehrkampfmeisterschaften

Das Dante-Stadion in München war wieder einmal Austragungsort der diesjährigen Münchener Mehrkampfmeisterschaften.

Mit Alexander Horstmann und Charlotte Fiedler gingen zwei unserer Nachwuchsathleten im Vierkampf an den Start.

50m, Weitsprung, Ball und Hochsprung waren die Disziplinen, die bewältigt werden mußten.

Alexander Horstmann hatte mit 3,82m im Weitsprung einen gutem Beginn und konnte mit tollen 41 m im Ball nachlegen. Er übertraf damit zum ersten mal die 40m Marke.

Leider klappte es im Hochsprung mit 1,08m nicht so gut und er verlor damit zu viele Punkte auf die Konkurrenz.

Mit seinem abschließender 50m Lauf in 8,09sec konnte er leider nicht mehr an die Führenden aufschließen und verblieb in der Gesamtwertung  auf dem 9. Platz.

Einen geradezu fantastischen Wettkampf lieferte Charlotte Fiedler.

Auch sie begann mit dem Weitsprung und legte mit 3,88m da schon los wie die Feuerwehr. Im Hochsprung steigerte sie sich auf 1,12m und in ihrer ehemaligen Zitterdisziplin, dem Ballweitwurf, verbesserte sie sich auf immerhin 22,50m.

Den abschließenden 50m Lauf gewann in tollen 8,09sec.

Mit diesen Resultaten kam sie auf den 2. Platz und wurde damit Münchener Vize – Meisterin.

Charlotte wird in diesem Monat erst 10 Jahre alt , umso höher sind die gezeigten Leistungen zu bewerten!

Charlotte Fiedler

Eine stolze Charlotte Fiedler

Alex

Alexander Horstmann

 

27. / 28.04.2013  Offene Münchener Schülermeisterschaften und Läufermeeting Gilching

Die ersten Bahnwettkämpfe dieser neuen Leichtathletik – Saison haben stattgefunden.

Die Schüler der Leichtathletik-Abteilung waren gleich bei drei verschiedenen Wettkämpfen am Start.

Bei den „Offenen Münchener Meisterschaften“ nahmen Steffi Nowak und  Maren Iske teil.

Unsere beiden Hochspringerinnen, die im Grundlagentraining  im Winter durch verletzungsbedingten Ausfall, bzw.  durch den gößer werdenden „Schulstress“ stark eingeschränkt waren, zeigten trotzdem zufriedenstellende Leistungen. Beide übersprangen die „magische“ Grenze von 1,50m und kamen damit gemeinsam auf den 4. Platz.

Beim Läufermeeting in Gilching gingen unsere U-16 Schülerinnen an den Start.

Lea Holzmer lief die für sie ungewohnte 300m Strecke. Auch sie wurde 4. mit 50,03 sec.

Den erfolgreichen Höhepunkt setzte dann die 3 x 800m Staffel.

Victoria Biberger hinterließ bei einigen Cross- und Straßenläufen schon einen guten Eindruck, war aber noch nie auf der Bahn gestartet. Als Startläuferin lief sie ein kluges Rennen und übergab an dritter Stelle liegend an Lara Holzmer. Die überlief nach der ersten Runde die beiden vor ihr liegenden Konkurrentinnen und übergab mit 30m Vorsprung an ihre Schwester Lotta Holzmer. Die ließ nichts mehr anbrennen, baute den Vorsprung sogar noch etwas aus und siegte mit 8:07,82 min. Das ist eine Klassezeit !

Staffel

Lotta Holzmer- Victoria Biberger – Lara Holzmer

 

27.04.2013  Aschheimer Mehrkampftag

Bei herrlichem Sommerwetter starteten unsere jüngeren Leichtathleten in Aschheim in die Freiluftsaison.

Hervorzuheben ist der zweite Platz unserer U10 Mädchenstaffel mit Laia Kerst, Evi Burmberger, Hannah Amann und Luise Roos. Die U12 Bubenstaffel erlief sich einen tollen 3. Platz in der Besetzung Paul Fischer, Leopold Doppler, Martin Treml und Alexander Horstmann. Im Dreikampf, bestehend aus Weitsprung, Ballweitwurf und 50m-Sprint, belegte Alexander Horstmann in der Alterklasse M11 den 2. Platz, Jonas Bundschuh M9 den 7. Platz, Sophia Lauerbach W10 den 6. Platz und Laia Kerst W9 den 7.Platz. Unser Team wurde im Dreikampf noch verstärkt durch Maria Kerst, Marie Künzinger und Maximilian Doppler.

Staffel_Mädchen 2

Hannah Amann – Evi Burmberger – Laia Kerst – Luise Roos

 

23.03.2013  Lohhofer Osterlauf

Zum Abschluss der Winterlaufsaison ging eine kleine Läufergruppe unserer Schülerabteilung in Lohhof-Unterschleissheim an den Start.

Der Lauf ging über 2.200m – die längste Strecke, die in diesem Winter gelaufen wurde. Schneefall, Temperaturen um die 0 Grad und eisiger Wind waren die äußeren Bedingungen mit denen das große Starterfeld von über 300 Schülerinnen und Schüler klarkommen mußte.

Unbeeindruckt von diesen Verhältnissen zeigten sich unsere jungen Wettkämpfer.

Mit Pierncolo Bilato und Lotta Holzmer gingen die Seriensieger dieses Winters auf die Strecke. Und auch diesmal konnten sich Beide durchsetzen.

Piernicolo beherrschte souverän seine Altersklasse (mU14).  Er gewann in 8:11 min.

Bei Lotta (w U14) war der Abstand wesentlich geringer. Sie siegte in 8:54min. Hier kam die Konkurrenz allerdings aus der eigenen Familie.

Ihre Zwillingsschwester Lara Holzmer kam mit nur 4 Sekunden Abstand auf den 2. Platz.

Ebenfalls Zweite wurde Charlotte Fiedler. Und das, obwohl ihre Stärken eigentlich auf der Bahn und über die kürzeren Strecken liegen.

Sie kam in der Altersklasse wU12 in 10:08min ins Ziel. In der gleichen Klasse belegte Lisa Käsbauer in 11:39 min den 10. Rang.

Bei den wU16 wurden Victoria Biberger und Lea Holzmer 4. bzw. 5. in 9:33min und 09:40min.

Marcel Käsbauer (mU12) erreichte den 29. Platz in 11:20min.

Auf Grund der guten Leistungen konnten unsere Mädchen mit Lotta und Lara Holzmer sowie Victoria Biberger in Lohhof zum ersten Mal die Mannschaftswertung der Schülerinnen gewinnen; und das mit einer halben Minute Vorsprung.

Vierte wurden  Lea Holzmer, Charlotte Fiedler und Lisa Käsbauer.

Insgesamt waren 24 Mannschaften am Start. Die Laufzeiten der ersten Drei werden in dieser Wertung zusammengezählt.

Ismaninger Mannschaft

Piernicolo Bilato, Lotta, Lara und Lea Holzmer, Victoria Biberger, Lisa Käsbauer, Charlotte Fiedler, Marcel Käsbauer

Mannschaft

Lotta, Lara, Victoria

Charlotte

Charlotte Fiedler

 

16./17. 03.2013  Leichtathleten starten in der Halle

In der Leichtathletikhalle auf dem Olympiagelände fand am 16. u. 17.03 das Schülersportfest des TSV 1860 München statt.

Mit Teilnehmern aus Österreich, Italien und Tschechien wurde diese Mammutveranstaltung zu einem internationalen Wettkampf.

Rund 100 Vereine hatten Startmeldungen abgegeben.

Unsere kleine Gruppe aus Ismaning zeigte sich erfreulicherweise in der Lage, leistungsmäßig nicht nur mitzuhalten, sondern selber entscheidende Akzente zu setzen.

So lief Piernicolo Bilato (Schüler M13) über 800m in seinem ersten Bahnrennen überhaupt, die Konkurrenz in Grund und Boden und gewann überlegen in tollen 2:26,44 min.

Lotta Holzmer (Schülerinnen W13) wollte da nicht zurückstehen. Sie siegte ebenfalls über die gleiche Strecke in persönlicher Hallenbestzeit von 2:36,54 min.  Ihre Schwester Lara Holzmer belegte den 4. Platz in 2:47,25 min.

Maren Iske ( Jugend U18) startete im Hochsprung. Sie erreichte mit 1,53m den 3. Platz. In der Halle ist sie noch nie höher gesprungen.

Im größten Teilnehmerfeld mit 64 Startern lief Alexander Horstmann (Schüler M11) im 50m Sprint 8,05 sec. Für ihn bedeutete dies Platz 4 und ebenfalls persönlichen Rekord.

Daniel Bürger (mJugend U 18) startete zum ersten Mal für den TSV und erreichte 9,75m im Kugelstoßen.

Die jungen Ismaninger Leichtahtleten zeigten mit diesen Leistungen, daß sie gut über den Winter gekommen sind, denn der erste Bahnwettkampf ist immer eine Standortbestimmung nach der langen Trainingsphase.

Piernicolo

Piernicolo Bilato

Lara

Lara Holzmer

Lotta

Lotta Holzmer

Maren

Maren Iske

Alex

Alexander Horstmann

Daniel

Daniel Bürger

03.02.2013 Ismaninger Winterlaufserie

Tolle Ergebnisse für unsere Schülerinnen und Schüler!

Im Rahmen der 22. Ismaninger Winterlaufserie wurde  bereits zum zum fünften Mal auch eine Schülerserie ausgeschrieben.

Steigende Teilnehmerzahlen belegen die zunehmende Beliebheit bei den jungen Wettkämpfern. Für unsere Leichtathletik-Abteilung gingen 27 Schülerinnen und Schüler allein über den abschließenden 2.ooom Lauf an den Start. Krankheitsbedingte Ausfälle verhinderten eine noch höhere Teilnehmerzahl. Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung.

Aber auch in der Spitze konnten unsere jungen Athleten überzeugen.

Mit Pierniclo Bilato, Lotta Holzmer und Tanja Mews konnten wir gleich drei Gesamtsieger in den jeweiligen Altersklassen stellen.

Jeweils 2. Plätze belegten Lea und Lara Holzmer. Dritte wurden Ann-Sophie Schneck, Luise Heinz, Alexander Miedl und Florian Mende

Foto 11

Tanja Mews – Pernicolo Bilato – Lotta Holzmer

 

Foto 1

Ann-Sophie Schneck -Lea Holzmer – Tanja Mews – P.Bilato – Lotta u. Lara Holzmer

Herzlichen Glückwunsch an alle Pokalgewinner, aber auch an die mit großer Leidenschaft laufenden Schülerinnen und Schüler, für die es diesmal (noch) nicht für einen Pokal gereicht hat. Uns Trainern hat es auf jeden Fall großen Spaß gemacht, diesen jungen Wettkämpfern beim Laufen zuzuschauen.

Winterlauf_3 002Winterlauf_3 005Winterlauf_3 008Winterlauf_3 011Winterlauf_3 016Winterlauf_3 019Winterlauf_3 020Winterlauf_3 023Winterlauf_3 0253. Wil (1)3. Wil (20)

Leichtathletik TSV Ismaning läuft unter Wordpress4.9.8
Impressum | Template (angepasst): GWP