Letzte Aktualisierungen: Schüler und Jugend | Willkommen | Jugend Ergebnisse 2018 | Veranstaltungen – Jugend | Post #2251 |

Jugend Ergebnisse 2018

16.06.2018  Oberbayerische Meisterschaften U16 und U20

Drei Medaillen bei den Oberbayerischen Meisterschaften !

Wieder einmal kommen unsere Läufer zu Meisterschaftsehren:

Am letzten Samstag fanden in Freising die Oberbayerischen Meisterschaften der U16 und U20 statt. Drei Teilnehmer  – drei Medaillen! Das war die erfolgreiche Bilanz unserer kleinen Läufergruppe.

Lukas Bilato machte den Anfang bei den Schülern U16. Er startete diesmal nicht über seine Paradestrecke, den 3.000m, sondern wagte sich auf die schwere Distanz über 800m.Vom Start weg wurde ein sehr hohes Tempo vorgelegt. Das Rennen war bis 100m vor dem Ziel noch offen und wurde erst auf den letzten Metern entschieden. In 2:12:09min belegte Lukas den 3. Platz und gewann damit die Bronzemedaille.

Lara Holzmer startete bei der Jugend U20 über 3.000m. Nach längeren gesundheitlichen Problemen musste ein Fragezeichen über ihre derzeitige Leistungsfähigkeit gesetzt werden. Bis zwei Runden vor Schluss lief sie hinter dem Feld her, bemüht, den Anschluss zu halten.Doch die letzten 800m drehte sie dann auf und wurde 3. in 11:35:23min, nur hauchdünn hinter dem Silberrang.

Nach diesen beiden Bronzemedaillen gab es zu Abschluss doch noch einen Meistertitel:

Piernicolo Bilato bei den U20 über 3.000m. Er lief von Beginn an in der Spitzengruppe. Zwei Runden vor Schluss löste er sich von der Konkurrenz und lief schließlich noch einen beruhigenden Vorsprung heraus. Endzeit: 9::41:51min Der Lohn: Goldmedaille und die Oberbayerische Meisterschaft.

12.06.2018  Oberbayerische Meisterschaften U18

 Hernan Tress wird oberbayerischer Meister !

Er gehört erst seit gut einem Jahr der Gruppe der Leichtathleten an. Er hat erst sehr wenige Wettkämpfe bestritten. Doch am vergangenen Sonntag hat er gezeigt, was in ihm steckt:

Hernan Tress wurde oberbayerischer Meister der Jugend U 18 über 1.500m.

Dabei war nach dem Zieleinlauf noch gar nicht klar, dass er überhaupt gewonnen hatte. Es sind mehrere Altersklassen zusammen in einem Lauf gestartet und erst im Anschluss wurden die einzelnen Platzierungen bekanntgegeben. Nicht nur der Sieg, sondern auch seine hervorragende Zeit ist beachtenswert. Er steigerte seine persönliche Bestzeit gleich um 11 Sekunden auf 4:38,86 min

                                                                                                             Hernan  Tress

12.05.2018    Drei Medaillen bei den Münchener Mehrkampfmeisterschaften!

Am letzten Wochenende standen für acht Schülerinnen und Schüler unserer Abteilung die diesjährigen Münchener Mehrkampfmeisterschaften auf dem Programm.

Nachdem wir im letzten Jahr bei diesen Meisterschaften keinen Platz auf dem Podest erreichen konnten, war die Zielsetzung natürlich klar: eine Medaille sollte her.

Das ist unserer Mannschaft sehr eindrucksvoll gelungen.

Der überraschendste Erfolg gelang Frederik Schwär in der Altersklasse U14. Er absolvierte den Blockmehrkampf „Lauf“ (75m, 60m Hürden, Weitsprung, Ballweitwurf und 800m). Es war sein erster Start überhaupt in diesem sehr anspruchsvollen Fünfkampf.

Mit Bravour meisterte Frederik die fünf Disziplinen und zur Freude der ganzen Mannschaft wurde er Münchener Schülermeistermeister 2018.

  

Frederik Schwär                       Frederike Bertsch (1),  Franzi Susanek (2) Antonie Priese (re.)

Nun aber zur Ismaninger „Mädchenpower“:

Den zweiten Titel des Tages sicherte sich, ebenfalls in der AK U14. Frederike Bertsch.

Sie ging im Dreikampf (75m, Weitsprung, Ballweitwurf) an den Start. Auch sie hatte keinen Ausrutscher und sicherte sich nach sehr ausgeglichenen, guten Leistungen, die Goldmedaille.

In diesem Jahrgang hatten wir sogar drei Schülerinnen am Start.

Mit Franziska Susanek gab es mit dem 2. Platz die dritte Medaille des Tages und Antonie Priese belegte zudem noch den 4. Rang.

Weitere Platzierungen hatten wir mit dem 7. Platz von Valentino d`Agosto im Dreikampf der U14.

Und unsere U16er Mädels Hannah Amann, Katharina Susanek und Lizzie Dawson belegten, ebenfalls im Dreikampf, die Plätze 12, 13 und 15.

          

 

24.03.2018   Lohhofer Osterlauf    

Bei herrlichem Wetter und frühlingshaften Temperaturen fand am letzten Samstag der diesjährige Lohhofer Osterlauf statt.  Sehr erfreulich war die „Ausbeute“  bei unserer Läufergruppe. Die Schüler liefen in einem  sehr großen Teilnehmerfeld von 310 (!) Läuferinnen und Läufer eine Strecke von 2,2km. Und hier ging wieder einmal an Lukas Bilato (U16) kein Weg vorbei. Der bayerische Crossmeister der letzten beiden Jahre siegte wie im Vorjahr in guten 7:12min und bestätigte seine derzeit bestechende Form. Überraschender aber waren die Leistungen unserer jüngeren Läufer: Frederik Schwär belegte den 2. Platz in der U14 in 8:59min. Felix Heldt wurde 3. in 9:19min bei den U12. In der gleichen AK belegte Paul Böttger in 10:41min Rang 18.Auch bei den Jüngsten in der AK U10 konnte mit Philipp Susanek  mit  Platz 3 in 9:53min ein weiterer Platz auf dem Siegerpodest erreicht werden. Mit diesen guten Ergebnissen konnten unsere Schüler auch die Mannschaftswertung für sich entscheiden.  Bilato, Schwär und Heldt siegten mit großem Vorsprung und kamen auf Platz 1 unter 32 Mannschaften.

   

Auch die Mädchen erreichten mit Philine Wöhner einen Podestplatz. Sie wurde 2. in der U12 mit 9:44min. Franziska Susanek (U14) und ihre Schwester Katharina (U16) wurden 4. (9:58min) bzw. 7. (10:22min) in ihren Altersklassen. Diese Drei belegten in der Mannschaftswertung einen tollen 3. Platz unter 19 teilnehmenden Mannschaften.

Unsere beiden Jugendlichen Lara Holzmer und Piernicolo Bilato nahmen die Strecke über 10km in Angriff. Beide verbesserten ihre Laufzeiten erheblich gegenüber dem letzten Jahr.

Lara siegte in der U20 in sehr guten 44:50min. Piernicolo, ebenfalls U20, belegte den 2. Platz in 37:22min.

Claudia Mews, (W50), 46:09min, sowie Michael Bischoff (M55), 39:25min, kamen in ihren AK jeweils auf den 2. Platz. Lucia Bilato (W45) in 52:46min wurde 4.  und Monika Schuster (W45) 9. in 1:04:24 Std. André Böttger 4. (M40) in 38:32min, Roberto Bilato, 7. (M45) in 41:10min, Florian Steyer 7. (M40) in 45:17min sowie Jörg Rompf 32. (M45) 53:20min  rundeten das gute Ergebnis der Ismaninger Läufer ab. Zudem belegten die Mannschaften der Frauen und Männer Rang 3.

 

Mit reichlich „Übergepäck“  in Form von vielen Pokalen wird damit die Wintersaison mit den längeren Läufen beendet; zumindest für die Schüler und Jugendlichen.

Nach den Osterferien beginnt dann auch schon die Bahnsaison, die von allen schon mit Spannung erwartet wird.

25.02.2018   Lukas Bilato wird Bayerischer Cross – Meister !

Ein Riesenerfolg für unsere Leichtathletik – Abteilung.

Lukas Bilato wurde Bayerischer Meister der Schüler im Geländelauf. In Ruhstorf, in der Nähe von Passau fanden am 25. Februar die diesjährigen Bayerischen Cross- Meisterschaften statt. Wir hatten mit Lukas Bilato leider nur einen Läufer am Start, da zeitgleich der letzte Lauf der Ismaninger Winterlaufserie stattfand.

Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt und einem eisigen Wind, nahm Lukas die Strecke in Angriff. Zwei Runden, insgesamt 2.500m, meist auf Wiesen, aber mit etlichen, giftigen Anstiegen, forderten den Läufern alles ab.

Nachdem Lukas in der ersten Runde noch vorsichtig im Feld mitlief, steigerte er im zweiten Teil das Tempo und erlief sich einen komfortablen Vorsprung. Den konnte er bis ins Ziel halten und verteidigte so seinen Titel in der Schülerklasse U16.

Denn auch im Vorjahr konnte er diesen tollen Erfolg für sich verbuchen.

Die Abteilung gratuliert ganz herzlich dem neuen und alten Bayerischen Schülermeister!

 

25.02.2018  „Leichtathleten beenden Ismaninger Winterlaufserie!

Am 25.02.2018 fand der dritte Lauf der Ismaninger Winterlaufserie 2017 / 2018 statt.

Für die Schüler wurde diese Laufserie bereits zum 10. Mal ausgetragen.Nach 1.000m und 1.500m stand zum Abschluss der 2.000m Lauf und damit auch die Entscheidungen in den verschiedenen Altersklassen an. Traumhaftes Winterwetter bei -6 Grad und eisigem Wind bildeten die äußeren Umstände. Erfreulicherweise konnten sich auch einige unserer jungen Athleten auf dem Siegerpodest wiederfinden. Hierzu wurden die Zeiten aller drei Läufe zusammengezählt. Mit Marlene Amann (wJ U10), Philine Wöhner   (wJ U12) und Luise Roos (wJ U16) belegten gleich  Drei unserer Schülerinnen den 2. Platz.  Hannah Amann (wJ U16) wurde Dritte. Bei den Jungs kamen Felix Heldt und Paul Bötger in der AK mJ U12 auf die Plätze 2 und 3. Frederik Schwär (mJ U14) erreichte den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer, die diese drei doch sehr schwierigen Laufstrecken nicht nur bewältigt haben, sondern auch mit ganzem Einsatz und Konzentration bei der Sache waren.

17.03.2018     „Leichtathleten erringen zwei Medaillen!

Am letzten Samstag fanden in Bad Aibling die Oberbayerischen Crosslauf-Meisterschaften statt.

Bei Temperaturen unter dem Nullpunkt und einem kalten Wind nahmen unsere Schüler und Jugendlichen die verschiedenen Strecken in Angriff.

Nachdem sich Piernicolo Bilato im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen etwas rar gemacht hatte, zeigte er gleich zu Beginn der Saison, dass mit ihm dieses Jahr wieder zu rechnen ist. Über 3.600m sicherte er sich in der Klasse U20 ganz souverän den Oberbayerischen Meistertitel.

Sein jüngerer Bruder Lukas gehört noch der Schülerklasse U16 an. Trotz einer gerade erst überstandenen fiebrigen Erkältung hielt er über die 2.900m lange Strecke bis kurz vor dem Ziel gut mit und sicherte sich den 2. Platz und damit die zweite Medaille für unsere Abteilung.

Zweimal Platz fünf durch Lara Holzmer (3.600m – U20) und Hernan Tress (2.900m – U18) rundeten die positive Bilanz der kleinen Gruppe ab.

v.l.n.r. Hernan Tress – Lukas u. Piernicolo Bilato – Lara Holzmer

Leichtathletik TSV Ismaning läuft unter Wordpress4.9.7
Impressum | Template (angepasst): GWP